Geschichte

Gegründet wurde die Guggenmusik Hefelochblätzer Titisee-Jostal e.V. im Jahre 1995.

Namensgebend ist das „Hefeloch“, ein kleines Seitental im Jostal, der Ursprungsort des Vereins. „Blätzen“ ist die Art Blasmusik zu spielen, laut, markant und mit starkem Ausdruck.


Der Verein besteht aus 36 aktiven Musikern.

 

Neben traditioneller Fasnetmusik legen die Hefelochblätzer ihr Hauptaugenmerk auf anspruchsvolle Songs aus den Stilrichtungen Rock, Pop und Brassmusik.

Die Guggenmusik schöpft aus vollen Registern: Saxophone, Trompeten, Posaunen und Sousaphone. Umrahmt von einer fetzigen Rhythmusgruppe.

 

Tief verwurzelt in der Seemer Fasnet sind die Stimmungsmacher in nah und fern unterwegs.

Zu den Highlights in der Geschichte zählen Karnevalsumzüge in Düsseldorf und Mönchengladbach, sowie die großen originellen Blätzer Party ́s die mit viel Engagement der Mitglieder alle fünf Jahre veranstaltet werden.

 

Jeder erkennt die Blätzer an ihrem rot, blau, gelben Häs und den einzigartigen Holzmasken. Als Haare flattern schwarze Videobänder.